zurück zur Übersicht

America First - Donald Trump im Weißen Haus

Eine Bilanz

Referent:

Prof. Dr. Stephan Bierling ist Professor für Internationale Politik und transatlantische Beziehungen an der Universität Regensburg. Er hat zehn Bücher geschrieben, zuletzt "Vormacht wider Willen. Deutsche Außenpolitik seit der Wiedervereinigung".
Bierling kommentiert die Außen- und Innenpolitik der USA regelmäßig in Fernsehen, Rundfunk und Zeitungen.
2013 wurde er von der Zeitschrift Unicum in einem deutschlandweiten Wettbewerb zum Professor des Jahres gewählt.
Er schreibt regelmäßig als Kolumnist für die "Neue Zürcher Zeitung" und hat bei C.H.Beck u.a. eine Geschichte der amerikanischen Außenpolitik, eine Geschichte des Irakkriegs und eine Biographie Nelson Mandelas vorgelegt.

America First - Donald Trump im Weißen Haus

Donald Trump vereinigt ein beachtliches Bündel von "Firsts" in seiner Amtszeit. Er ist der erste Präsident der USA, der zuvor noch nie eine Funktion in Politik oder Militär innehatte. Er ist der älteste jemals neugewählte Präsident und der erste Milliardär im Weißen Haus. Er hat mehr Minister und Berater entlassen als jeder seiner Vorgänger. Und er ist der erste Präsident, der nach einem überstandenen Impeachment-Verfahren eine zweite Amtszeit anstrebt. Ein Star des Reality-TV hält im Weißen Haus die Hebel der Macht in seiner Hand. Stephan Bierling zeigt in seinem informativen Buch sachlich und mit klarem Urteil, welche erschreckenden Resultate diese Präsidentschaft hervorgebracht hat.

Welche Politik aber betreibt der Mann, der unter dem Beifall seiner Anhänger gegen jede etablierte Regel der Politik verstößt? Gibt es eine - sichtbare oder unsichtbare - Agenda, oder ist alles blanker Machtopportunismus? Gibt es definierbare Erfolge oder Misserfolge? Was ist mit der Russland-Connection, mit dem Verhältnis zu Europa oder dem Mittleren Osten?
Stephan Bierling, einer der angesehensten deutschen USA-Kenner, legt eine fundierte Bilanz der Ära Trump vor, an deren Ende die Einsicht steht, dass auch das älteste freiheitliche Staatswesen der Welt schon bald an seine Belastungsgrenzen geraten kann.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich für den Vortrag an: Tel. 09402 94 77 25; Mail: info@keb-regensburg-land.de oder auf der Website der KEB Regensburg-Land e.V.
Hinweis: Für die Veranstaltung stehen 42 Plätze zur Verfügung. Es gilt das Hygienekonzept des Bildungshauses. Deshalb die Bitte: Mund- / Nasenschutz bis zum Platz tragen. Außerdem benötigen wir die Selbstauskunft. Dieses Formular senden wir Ihnen bei Ihrer Anmeldung per Mail gerne zu. Wer den Eintritt (4,00 €) bargledlos bezahlen möchte kann dies gerne tun, bei Anmeldung über unsere Website. Falls Sie Fragen haben rufen Sie gerne an, Tel. 09402 94 77 25.

© History in HD via Unsplash

Beginn:

| 19:00 Uhr

Ende:

Kosten:

4,- €